Datenleck: Argentinische Ausweisdaten im Netz

Millionen von Menschen in Argentinien müssen ihre sensiblen Ausweisdaten einer zentralen Datenbank anvertrauen. Jetzt zeigt ein Leak, wie gefährlich das ist.

Quelle: Datenleck: Argentinische Ausweisdaten im Netz

“Komme ich so an eine Rinderfarm? Dann kann ich endlich die ganzen Tiere befreien und eine grüne Insel schaffen. Damit das Leid endlich verschwindet und ich mir nicht mehr die schrecklichen Bilder in den Medien anschauen muss.” 🥳

Eigene Prozessoren.

https://www.elektroniknet.de/halbleiter/eigene-smartphone-prozessoren.190727.html Klick in.

Hier ein wenig Fiktion: Oppo möchte eigene Smartphone Prozessoren. Da passt es doch gut, das Huawei noch welche hat, die keiner haben darf. Ein wenig Modifizierung und …

https://www.elektroniknet.de/halbleiter/kein-weg-zu-kirin-prozessoren.178657.html Klick in.

So ganz langsam gehen einen die Amis echt auf den Keks. Sie dürfen, all arround the world, installieren was sie wollen und verbieten anderen es zu tun. Na horch a mal.

Dieser große Flughafen ist pleite – Folge der Corona-Pandemie – ingenieur.de

Der Flughafen Frankfurt-Hahn ist in die Insolvenz gerutscht. Auswirkungen für Millionen Passagiere werden befürchtet.

Quelle: Dieser große Flughafen ist pleite – Folge der Corona-Pandemie – ingenieur.de

“Na das gibt ja eine Menge Platz. Da können ein paar dringend benötigte Eigentumswohnungen zu utopischen Preisen hin.” Dies ist natürlich ironisch gemeint. — Jedoch aus meiner Sicht, ich bin nicht traurig drum. Jeder Flieger weniger am Himmel, ist ein guter Flieger. Denn immerhin hat der “Verkehr”, global betrachtet, Flieger, Autos, Schiffe etc einen Anteil von 27,8 % am Klimawandel. Also hat es auch etwas Gutes, so gesehen. Man muss bedenken, wir befinden uns in der Krise, dies ist keine Vorstufe. 🧐

Autoren, wunderbar …

So wie hier, in der Netzpolitik.org, werden die Autoren vorgestellt. Das finde ich wunderbar. Es ist ein Fortschritt, einen Ansprechpartner zu haben. Ich bin für Klarnamen.

Natürlich müssen ganz dringend Wege gefunden werden, wie die Journalisten bezahlt werden. Ein System, ähnlich wie in der Musikbranche, nur gerechter.

Alles Gute für Holly Hildebrand.

Über den Autor/ die Autorin

Holly Hildebrand

Holly ist von August bis November 2021 Praktikantin bei netzpolitik.org. Besucht die Journalistenschule und studiert Sozialwissenschaften an der Universität zu Köln. Hat davor mal in der Psychiatrie, im Escape-Room und bei Internationalen Projekte gearbeitet. Interessiert an fast allem. Mag Daten, Systeme und Recherche. Sortiert ihre Apps nach Farben. Als @hollyohnewood auf Twitter, auf Threema: 88J54HNM

Hier der Artikel, absolut meine Wellenlänge: https://netzpolitik.org/2021/nachhaltigkeitsstudie-software-ist-fuer-alle-da/

Die juristische Presseschau vom 19. Oktober 2021: Harbarth und Baer nicht befangen / Polens Justizminister zielt auf Deutschland / Anwaltskosten können Werbungskosten sein

BVerfG weist Befangenheitsanträge gegen Harbarth und Baer zurück. Polens Justizminister kritisiert politisierte Bundesrichterwahl in Deutschland. Anwaltskosten für Disziplinarverfahren können steuerlich abgesetzt werden.

Quelle: Die juristische Presseschau vom 19. Oktober 2021: Harbarth und Baer nicht befangen / Polens Justizminister zielt auf Deutschland / Anwaltskosten können Werbungskosten sein

Forschung zu Viren: Kommt nächste Pandemie aus dem Stall?

Geflügel und Schweine, die sich mit Grippeviren infizieren, können auch Menschen anstecken. Doch wie groß ist die Gefahr? Und kann sich daraus eine neue Pandemie entwickeln? Von Oda Lambrecht.

Quelle: Forschung zu Viren: Kommt nächste Pandemie aus dem Stall?

Bei der Tierhaltung, die bei uns, bis auf wenige Ausnahmen, Standard ist, wundert es mich dass das Fleisch noch verkauft werden darf und zum Verzehr freigegeben wird. 

Face Pay – Moskau testet biometrisches Bezahlsystem

Wer in Moskau U-Bahn fährt, soll nicht mehr nach Fahrkarten oder Kleingeld kramen müssen. Das Gesicht in die Kamera halten reicht. Das ist praktisch und schnell. Doch auch Bedenken über eine nahtlose Überwachung werden laut.

Mit Video.

https://www.dw.com/de/face-pay-moskau-testet-biometrisches-bezahlsystem/av-59523295

Soll ich mal ganz ehrlich sein, mich beschleicht das Gefühl und zwar immer, immer stärker: In Deutschland läuft es gewaltig schief. Kein Land in Europa geht unseren Weg und doch denken unsere Politiker, die anderen folgen uns. Wie kommt er jetzt auf desen Trichter? Zuviel “Rechts” hat schon immer geschadet. 

Die juristische Presseschau vom 16. bis 18. Oktober 2021: Ermittlungen wegen Cum-Ex-Zwei / eigene Rechte für die Natur? / BGH zur Sanierung von Schrottimmobilien

Die StA München I ermittelt gegen einen Cum-Ex-ähnlichen Modus Operandi. Die FAZ beleuchtet die Debatte um Rechte der Natur. Der BGH verpflichtet Schrottimmobilien-Eigentümer zu Sanierungen, wenn ein Teil der Eigentümer dies verlangt.

Quelle: Die juristische Presseschau vom 16. bis 18. Oktober 2021: Ermittlungen wegen Cum-Ex-Zwei / eigene Rechte für die Natur? / BGH zur Sanierung von Schrottimmobilien

So deutlich wie noch nie hat sich Papst Franziskus stark gemacht für die Einführung eines universellen Grundeinkommens. Zudem sprach er sich in einer Videobotschaft für kürzere Arbeitszeiten aus.

Leben auf dem Jupiter: Nasa startet einzigartige Mission – ingenieur.de

Es gibt Anzeichen für Leben auf dem Jupiter. Die Nasa startet mit der Raumsonde Lucy eine noch nie dagewesene Mission.

Quelle: Leben auf dem Jupiter: Nasa startet einzigartige Mission – ingenieur.de

Fast alles, was da oben im All gemacht wird, ist einzigartig. Nur die die immense Geldvernichtung, die gab es auch vorher schon. Wir müssen keinen neuen Planeten suchen, wir müssen etwas für unseren Planeten tun.