Autoren, wunderbar …

So wie hier, in der Netzpolitik.org, werden die Autoren vorgestellt. Das finde ich wunderbar. Es ist ein Fortschritt, einen Ansprechpartner zu haben. Ich bin für Klarnamen.

Natürlich müssen ganz dringend Wege gefunden werden, wie die Journalisten bezahlt werden. Ein System, ähnlich wie in der Musikbranche, nur gerechter.

Alles Gute für Holly Hildebrand.

Über den Autor/ die Autorin

Holly Hildebrand

Holly ist von August bis November 2021 Praktikantin bei netzpolitik.org. Besucht die Journalistenschule und studiert Sozialwissenschaften an der Universität zu Köln. Hat davor mal in der Psychiatrie, im Escape-Room und bei Internationalen Projekte gearbeitet. Interessiert an fast allem. Mag Daten, Systeme und Recherche. Sortiert ihre Apps nach Farben. Als @hollyohnewood auf Twitter, auf Threema: 88J54HNM

Hier der Artikel, absolut meine Wellenlänge: https://netzpolitik.org/2021/nachhaltigkeitsstudie-software-ist-fuer-alle-da/

Face Pay – Moskau testet biometrisches Bezahlsystem

Wer in Moskau U-Bahn fährt, soll nicht mehr nach Fahrkarten oder Kleingeld kramen müssen. Das Gesicht in die Kamera halten reicht. Das ist praktisch und schnell. Doch auch Bedenken über eine nahtlose Überwachung werden laut.

Mit Video.

https://www.dw.com/de/face-pay-moskau-testet-biometrisches-bezahlsystem/av-59523295

Soll ich mal ganz ehrlich sein, mich beschleicht das Gefühl und zwar immer, immer stärker: In Deutschland läuft es gewaltig schief. Kein Land in Europa geht unseren Weg und doch denken unsere Politiker, die anderen folgen uns. Wie kommt er jetzt auf desen Trichter? Zuviel “Rechts” hat schon immer geschadet.