Das Einstechen der Häftlingsnummer war eine der ersten brutalen und demütigenden Handlungen an einem neuen KZ-Insassen. In Israel sollten dazu notwendige Folterwerkzeuge aus Auschwitz-Birkenau versteigert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.