Taliban: Weibliche Angestellte der Stadt Kabul sollen zu Hause bleiben

Quelle: Taliban: Weibliche Angestellte der Stadt Kabul sollen zu Hause bleiben

Es gibt Menschen, die sehen mit Bart wirklich gut aus. Aber hier, in Afghanistan, die Talibanesen, die sehen einfach nur ungepflegt aus. Das haben die Amis und ihre Helfer nicht geschafft, etwas Kultur in das Land zu bringen. Statt dessen wurde die Waffenindustrie gestärkt und nun kann es vorkommen, dass West-Leute mit Waffen aus ihrem eigenen Land erschossen werden. Talibanen ist es egal ob Kalaschnikov oder Uzi oder G3, mit jeder Waffe kann man töten. Mag es naiv oder absurd klingen: Krieg gehört verboten. Das kann man, einfach verbieten. No more war. 🛑 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.